Im Blickpunkt

IVM Expertengespräch und Jahrestagung 2021


Am 28.09.2021 fand in der HVHS am Seddiner See das 2. IVM Expertengespräch mit Fachleuten der Borchert Kommission statt.
Im Mittelpunkt der Diskussionsrunde standen, wie schon beim 1. Expertengespräch am 27.05.2021,
die zukünftige Nutztierstrategie und die Tierwohlkriterien für ostdeutsche Milchvieh Typenanlagen.
Der IVM legte dazu in Zusammenarbeit mit den LKV und den RZV eine Strukturanalyse zur ostdeutschen Milchproduktion vor.
Der Meinungsaustausch, wie sich IVM Milchbetriebe auf zukünftige Anforderungen einstellen, wurde auf der Jahrestagung am 04./05. November in Basthorst (MV) sowie in zwei Mitgliedsbetrieben fortgeführt.
Auf der IVM Mitgliederversammlung am 28. September wurde ein neuer Vorstand für den Zeitraum bis 2024 gewählt.


Der Interessenverband Milcherzeuger e.V.

Der Interessenverband Milcherzeuger e.V. (IVM) wurde am 03. April 1991 gegründet und unterhält seitdem in Berlin eine Geschäftsstelle. Mitgliedsunternehmen sind große ostdeutsche Milcherzeugerbetriebe, darunter insbesondere solche mit einer ähnlichen technologischen Basis. Die heute modern rekonstruierten oder neu errichteten Milchviehanlagen sind zumeist aus ehemaligen so genannten Typenanlagen 1930, 1232 oder weiteren hervorgegangen.

Neben Milcherzeugerbetrieben sind im Interessenverband Unternehmen aus den vor und nach gelagerten Bereichen der Milcherzeugung als Fördermitglieder sowie Fachexperten als Einzelmitglieder organisiert. Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet der Vorstand auf Antrag.

Der Interessenverband Milcherzeuger e.V. ist in erster Linie ein Fachverband mit der Zielstellung, den Mitgliedern ein Podium und zudem ein Netzwerk zum Erfahrungsaustausch im weitesten Sinne zu bieten. Darüber hinaus sieht sich der Verband laut Satzung auch als Interessenvertretung großer Milcherzeuger gegenüber Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft sowie gegenüber Unternehmen der Milchverarbeitung.

Unter dem Motto „Erfahrungen austauschen, ist noch immer die beste Investition“ richtet der Interessenverband Milcherzeuger e.V. jährlich eine zweitägige Jahrestagung einschließlich Betriebsbesichtigung in Mitgliedsbetrieben bzw. in ähnlichen Unternehmen mit modernen Milchviehanlagen aus. Auf diesen Tagungen stehen aktuelle Themen aus Wissenschaft, Forschung und Praxis sowie der Agrarpolitik im Mittelpunkt des Meinungsaustausches mit renommierten Referenten.

Neben den vereinsinternen Jahrestagungen und Fachexkursionen richtet der Verband öffentliche Fachtagungen aus, deren Themen auf das Management großer Milchviehanlagen zugeschnitten sind. Der Interessenverband Milcherzeuger hat sich in den letzten Jahren zielgerichtet erweitert, die Zahl seiner Mitglieder hat sich seit 2009 etwa verdoppelt.

Der Vorstand des IVM

Christian Schmidt, Vorsitzender
Geschäftsführer Agrargesellschaft mbH Siedenlangenbeck
Tel.: 039035 8197 / ch.schmidt@agrar-siebeck.de

Frank Illing, 2. Vorsitzender
Tel.: 0172 7973073 / illingfrank@web.de

Silvio Reimann
Geschäftsführer Milch-Land GmbH Veilsdorf
Tel.: 03685 68790 /milareisi@milchlandveilsdorf.de

Silvio Griepentrog
Landwirtschaftsbetrieb Griepentrog KG Steinhagen
Tel.: 038461 3751 / silvio@lwb-griepentrog.de

Dr. Anke Römer
Institut für Tierproduktion der LFA MV
Tel.: 0382 08630317 / a.roemer@lfa.mvnet.de

Dr. Klaus Siegmund, Geschäftsführer
Tel.: 0173 8590730 / sieg@iv-milch.de

Regina Hundt, Schatzmeisterin
Tel.: 030 54703280 / hundt@iv-milch.de