Im Blickpunkt

IVM Expertengespräch und Jahrestagung 2021


Am 28.09.2021 fand in der HVHS am Seddiner See das 2. IVM Expertengespräch mit Fachleuten der Borchert Kommission statt.
Im Mittelpunkt der Diskussionsrunde standen, wie schon beim 1. Expertengespräch am 27.05.2021,
die zukünftige Nutztierstrategie und die Tierwohlkriterien für ostdeutsche Milchvieh Typenanlagen.
Der IVM legte dazu in Zusammenarbeit mit den LKV und den RZV eine Strukturanalyse zur ostdeutschen Milchproduktion vor.
Der Meinungsaustausch, wie sich IVM Milchbetriebe auf zukünftige Anforderungen einstellen, wurde auf der Jahrestagung am 04./05. November in Basthorst (MV) sowie in zwei Mitgliedsbetrieben fortgeführt.
Auf der IVM Mitgliederversammlung am 28. September wurde ein neuer Vorstand für den Zeitraum bis 2024 gewählt.


 

  • Jahrestagung 2012 in Neuruppin (Brandenburg)

Die drei nachfolgenden Artikel aus der Neuen Landwirtschaft, der Bauernzeitung und dem Agrarmanager geben einen Überblick zur Öffentlichen IVM Fachtagung „Milchverträge und Milchpreise nach Quotenende“ sowie zum Exkursionsbetrieb Agrar GmbH Fehrbellin.

Artikel Neue Landwirtschaft: Auf volatile Milchpreise eingestellt; Dr. Klaus Siegmund
Artikel als PDF NL_10_2012_rhinmilch.pdf

Artikel Bauernzeitung: Hoffnungsvoll dem Quotenende entgegen; Fritz Fleege
Artikel als PDF BZ_49_2012_quotenende.pdf

Artikel Fachmagazin agrarmanager: Der Countdown läuft; Dr. Uwe Steffin
Artikel als PDF am_01_2013_milchverm.pdf

 

  •  Fachexkursion:    Radiborer Agrar GmbH

Artikel Neue Landwirtschaft: 17 Roboter für 1.000 Kühe; Dr. Barbara Hentschel
Artikel als PDF NL_07_2012_Radibor.pdf